Traditionelles Bogenschießen

Das traditionelle und instinktive Bogenschießen überzeugt in seiner Einfachheit, denn es werden keine Hilfsmittel benötigt, so wie sie oft in Bogensportvereinen verwendet werden. Wir schießen ausschließlich mit traditionellen Holzbögen und nach der ursprünglichen Technik des instinktiven Bogenschießen.

Unsere Angebote:

 Einführungskurs Instinktives Bogenschießen

  • Erwachsene und Kinder in Begleitung der Eltern
  • In unserem Wildniscamp oder Waldklettergarten Banz
  • Dauer ca. 2 Stunden
  • 35 € pro Person / 25 € Kinder bis 14 Jahre
  • Ausrüstung wird gestellt

Individuelle Termine sind ab 6 Personen möglich.

 

 Intensivkurs mit 3D Bogenparcours

  • Erwachsene und Kinder in Begleitung der Eltern
  • In unserem Wildniscamp oder Waldklettergarten Banz
  • Dauer ca. 7 Stunden
  • 100 € pro Person / 60 € Kinder bis 14 Jahre
  • Ausrüstung wird gestellt
  • + 3D Parcour / (ca.15km entfernt)
  • Termin bitte mit uns abstimmen

Individuelle Termine sind ab 2 Personen möglich.

 

 Individuelle Veranstaltungen
Wir sind flexibel und mobil – ideal für Betriebsausflüge, Hochzeiten und andere Events.  

Für größere Gruppen (ab 10 Personen): Gruppenangebote bitte erfragen!

Individualtermine an alternativen Orten sind jederzeit möglich!

 

Bogenschießen im Waldklettergarten Banz
Interesse? Schick uns eine E-Mail!

E-Mail

Traditionelles Bogenschießen

Archery Academy

Weitere Infos:
Archery Academy

Als ausgebildeter Trainer für instinktives Bogenschiessen ist es mir ein Anliegen, mich in Kursen und Seminaren fortlaufend weiterzubilden, um immer den neusten Stand und aktuelle Erkenntnisse aus dem flächendeckendem Netz der instinktiven Bogenschützen in meinen Kursen einfließen zu lassen. Die Mitgliedschaft in der Archery Academy ermöglicht mir einen regelmäßigen Austausch mit anderen instinktiv und traditionell lehrenden Bogenschützen.

Christian Simeoni schießt mit Pfeil und Bogen - Bogenschießen

 Was ist es?
Instinktives Bogenschiessen ist bereits viele Tausende Jahre alt und die Ur-Form Pfeil und Bogen zu schießen. Unser angeborener Ur-Instinkt für eigene unbewusste Handlungen und Techniken werden hierbei vertieft und ausgeprägt.
Alltägliche Tätigkeiten bestehen aus instinktiven Handlungen. Sie geschehen im immer wiederkehrenden Ablauf. Das Hinabsteigen einer Treppe, Stufe für Stufe geschieht ohne sich darauf bewußt zu konzentrieren. Müssen Sie bewußt die Gabel in den Mund führen oder darüber nachdenken und zielen, wie sie Ihren Schlüssel in das Schlüssselloch bekommen? Diese Handlungen wurden automatisiert und wir vertrauen ihnen.
In meinen Kursen erlernen und vertiefen Sie die Technik des instinktiven Bogenschießens einfach und praktisch. Diese Grundlagen des traditionellen Bogenweges und des instinktiven Bogensports vermitteln eine tiefe und aktive Erfahrung der bewußten Selbstfindung und Zentrierung.

 

 Was tut es?
Beim ganzheitlichen Bogenschiessen im traditionellen Stil erleben wir Anspannung und Entspannung im Wechsel. Diese wertvolle Erfahrung können wir mit in den Alltag nehmen und so lernen mit Anforderungen und Stress umzugehen. Gesunder Stress hat immer bewusste Entspannung zur Folge. Festhalten und Loslassen…diese Themen begleiten uns durch unser ganzes Leben…beim Bogenschiessen wird uns ganz natürlich aus der Tätigkeit des Schiessens bewusst in wie weit wir loslassen können.
Bogenschiessen lehrt uns, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen, ohne den Bogen zu überspannen. Es wird so zu einer Beschäftigung, die mit viel Spaß und Vergnügen draußen in der Natur ausgeübt werden kann.
Der Bogenweg wird zu einem heilsamen Weg, der sich mühelos in das Leben integrieren lässt.

 

 Wo schießen wir?
Franken, mit seinen typischen Altstädten, Coburg, Bamberg, Forchheim, Erlangen und Nürnberg sind bekannt für ihre fränkische Lebensart. Diese urfränkischen Ortschaften sind eingebettet in ursprüngliche Naturlandschaften mit idyllischen Flusstälern und weiten Wäldern. In den Regionen Nürnberg und Bamberg mit dem Naturpark Steigerwald und dem Naturpark der Fränkische Schweiz, erkennt man deutlich die Landschaftsformen Frankens. An der Festungstadt Coburg grenzen die Regionen des Biosphärenreservat des Thüringer Waldes und der Hassberge. Die Wanderregionen in Oberfranken sind touristisch erschlossen und doch noch immer ein Geheimtipp für Liebhaber der ruhigen, abgeschiedenen und ursprünglichen Wege.

…am Tor zur Fränkischen Schweiz…

Am Tor zum Naturpark der Fränkischen Schweiz befindet sich unsere Heimat, das Obermaintal. Hier lieben, leben und arbeiten wir mit ganzem Herzen. In unsere Wildnis- und Naturschule bieten wir Workshops und Seminare, die zu ganzheitlichen Naturbegegnungen anregen möchten. Unsere Teilnehmer verbinden gerne einen Aufenthalt in den Städten Nürnberg, Bamberg, Forchheim oder Coburg mit einem Naturseminar nach ihrem Geschmack. Bogenschiessen Franken Besonders attraktiv kann ein Workshop im instinktiven Bogenschießen werden, verbunden mit einem Aufenthalt in der Kulturlandschaft des Frankenlandes. Die reizvolle fränkische Naturlandschaft bietet dafür einen wunderbaren Rahmen, um sich fernab von Stadtlärm und Alltagsstress, in der Fülle der Natur zurück auf die menschlichen Grundlagen zu besinnen und um dadurch zu erkennen, was im Leben wirklich wichtig ist!